Erntedankmarkt

Am Erntedanksonntag, 28. September 2014 wird es nach der 10-Uhr-Messe einen kleinen Entedankmarkt geben. 


Leckere Marmeladen, Gelees, Essig, Öl, Würzsalze… - einfach alles was man als „Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit“, wie es im Gabengebet heißt, bezeichnen könnte.
Alle, die etwas von ihrer „Ernte“ des Jahres entbehren können, werden gebeten dies für den Markt zu spenden.


Bitte bis 24.9.14 im Pfarrbüro abgeben. Danke im Voraus.


Wer ein guter Marktstandverkäufer ist, könnte seine Hilfe beim Aufbau (Sa. 27.9. 12.00 - 13.00 Uhr) beim Verkauf am Sonntag nach dem Gottesdienst oder dem Abbau nach dem Markt, einbringen.

Bitte im Pfarrbüro melden.

Neue Termine für Kinder- und Jugendgruppe

Gottesdienstzeiten

NEWSLETTER ! ! !

Protokolle der PGR-Sitzungen - ONLINE

 

Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag in der Heilig-Kreuz-Kirche

Der Weltgebetstag wird in mehr als 170 Ländern begangen und ist die größte ökumenische Bewegung von Frauen. Sie engagieren sich in der Hilfe zur Selbsthilfe unter dem Motto „Informiert Beten – betend Handeln“. Am ersten Freitag im März finden sich weltweit Frauen und auch Männer aller christlichen Konfessionen zusammen, um miteinander zu beten und gemeinsam zu feiern. Die Vorlage für den ökumenischen Gottesdienst wird in jedem Jahr von Frauen aus einem anderen Land verfasst und spiegelt dessen Traditionen, die Kultur, die gelebten Konfessionen als auch landestypische Musik und die aktuelle Lebenssituation wider. Jede Gemeinde, die den Weltgebetstag feiert, trägt dazu bei, die Botschaft und das Anliegen dieser Frauen weltweit zu Gehör zu bringen.
Der Weltgebetstag der Frauen ist auch in Bergen-Enkheim ein fester Bestandteil des Gemeindelebens. Seine Ausrichtung wechselt jährlich zwischen unserer katholischen Gemeinde Heilig Kreuz und den evangelischen Gemeinden Enkheim und Bergen. Das Mitwirken am Weltgebetstag ist ökumenische Beziehungspflege, gelebte Ökumene, an der sich unsere Gemeinde aktiv und kontinuierlich beteiligt. Frauen verschiedener Konfessionen freuen sich, einander zu begegnen, den Gottesdienst vorzubereiten und alle dazu einzuladen.
Es ist ein gutes Gefühl, mit Frauen rund um den Globus gemeinsam für ein Anliegen zu beten. Viele helfende Hände sind nötig, wenn ein Weltgebetstag gelingen soll. Uns ist es ein Anliegen, die Idee des Weltgebetstages in die Generation der jüngeren Frauen weiterzutragen. Es wäre schön, wenn ältere und jüngere Frauen zusammenfänden, um diesen Tag gemeinsam vorzubereiten und zu begehen. Wir bitten Sie zu überlegen, ob Sie Ihr Engagement in die Weltgebetstagsbewegung einbringen möchten.
                                                                                                                                                              Birgit Bier

 
 

Firmung 2014

Der Firmgottesdienst findet am Samstag, 11. Oktober um 16.30 Uhr in St. Nikolaus statt. Die Firmung spendet Weihbischof Karlheinz Diez.

Hier finden Sie die aktuelle Gottesdienstordnung!

Kontakt

 
 
 
 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken